Ambulante Operationen

Rachenmandelentfernung (Adenotomie)

Trommelfellschnitt (Parazentese) und Paukenröhrchen

Korrektur abstehender Ohren (Otoclisis, Otopexie)

 

Diese Eingriffe werden vorwiegend bei Kindern im Vorschulalter notwendig. Die oben aufgeführten Operationen sind komplikationsarm und bieten sich daher für solch ein Vorgehen an.

 

Für die Kinder ist der rasche Ablauf und die Nähe der Mutter oder einer anderen Kontaktperson ideal. Sollte Ihr Kind Operationsrisiken aufweisen oder sollten Sie dem ambulanten Operieren skeptisch gegenüberstehen, so können diese Eingriffe auch stationär durchgeführt werden. 


 

weiter ambulante Eingriffe =>

 

189909